Alle unter spirituelles heilen verschlagworteten Beiträge

Zelltransformation und Erleuchtung der Materie

Nach fernöstlicher Heilkunde erzeugt jedes Zuviel oder Zuwenig Disharmonie sowohl im körperlichen als auch im seelischen Bereich. Durch geistiges/spirituelles Heilen können auf dem energetischen Wege ganzheitliche Bewusstseinsveränderungen initiiert werden. Die rechte und linke Gehirnhälfte kommen in Harmonie, der Atemkreislauf entspannt sich, die Gefühle und Stimmungen entkrampfen sich, weil man sich seelisch verstanden fühlt. Viele Menschen kommen wieder in Kontakt mit den göttlichen Kräften der Geborgenheit und Liebe. Dann fühlen sie sich wieder eins mit sich selbst, auch wenn die Probleme nicht sofort behoben sind. Diese innere Entspannung kann tiefgreifende Heilungsprozesse in Gang setzen. Unser Körper besteht nicht nur aus dem physischen Körper, sondern auch aus einem Energiefeld, auch Energiekörper genannt. Im Energiekörper manifestieren sich Blockaden oder negative Energien noch bevor ein körperliches Symptom entsteht. Diese Blockaden entstehen z. B. durch negative Emotionen, die nicht verarbeitet worden sind.  Ein/e geschulte/r EnergetikerIn nimmt dieses Energiefeld wahr; sie können dieses Energiefeld beeinflussen, Blockaden und „schlechte“ Energie entfernen und es mit heilender Energie auffüllen. Ganzheitliche Heilung erfolgt nur, wenn alle Ebenen des menschlichen Daseins erfasst werden: geistig-mental, seelisch-emotional, körperlich …

Morphogenetische Felder

Könntest Du Dir vorstellen, Schöpfer von neuen Formgebungen zu werden? Ist der sogenannte „Zufall“ eine plötzliche Inspiration aus dem göttlichen Universum, für den wir gerade Hier und Jetzt empfänglich waren? Ist göttliche Kreativität vorbestimmt oder sind wir Menschen die Initiatoren für neue Ideen? Diese Fragen habe ich mir gestellt und bin dabei im Laufe meiner Entwicklung auf die morphogenetischen Felder gestoßen. Inspiriert wurde ich hierbei durch die Thesen von Rupert Sheldrake, der festgestellt hat, dass alles Existierende der Schöpfung durch ein formgebendes energetisches Feld untereinander vernetzt ist. Wissenschaftlich gesehen sind diese Felder nicht beweisbar. Mit unserem mentalen Wissen können diese Energiebereiche auch nicht erfasst werden. Um diese Felder erfahrbar zu machen, bedarf es unkonventioneller sensitiver Wahrnehmungsmethoden. Ein morphogenetisches Feld ist kein magisches Hexenwerk, sondern ein Schwingungsfeld, das wir klar über unsere Sinnesorgane erspüren können. Das morphogenetisches Feld ist vergleichbar mit den Bauplänen eines Architekten – unzählige neue Häuser können in diesem Feld der Ganzheit erschaffen werden, wobei die Grundsubstanz aller Materialien immer die gleiche bleibt. Alle Formen im Universum bestehen aus den gleichen Genen. Unsere …

Was bedeutet Heilung in unserer Zeit?

Was ist Heilung aus einer holistischen Perspektive gesehen, in welcher wir alle aus Energiefeldern bestehen, in denen unser physischer Körper lebt? Sie löst den Schleier auf zwischen dem was wir denken wer wir sind und wer wir wirklich sind. Sie hebt den Schleier auf zwischen Leben und Tod. Wir sind mehr als physische Wesen. Wir sind mehr als „nur“ ein Körper. Wir sind Wesen des Lichts und des Bewusstseins. Wir sind Seele die momentan in einem Körper lebt (nicht ein Körper der vielleicht eine Seele besitzt). Tief innerhalb des Kerns dessen wer wir wirklich sind, entdecken wir unsere innewohnende Göttlichkeit. Krankheit entsteht, weil wir vergessen haben wer wir wirklich sind, uns von der Ur-Quelle getrennt haben und jetzt in einer Welt der Dichte leben. Wann immer ein Klient zu einem Heiler/Energetiker (auf der Suche nach Heilung) kommt, muss sich der Heiler darüber bewusst sein, was Menschen jetzt am meisten brauchen.  Denn was sie jetzt am meisten brauchen, ist die Wiederanbindung mit ihrem Höheren Selbst, ihren Weg nach Hause zu ihrem wahren Selbst, zu ihrem göttlichen …