Alle unter Kindheitstrauma verschlagworteten Beiträge

Traumaheilung durch Radikale Erlaubnis

Buchtipp „Traumaheilung durch Radikale Erlaubnis – Mein Leben mit Trauma“ von Mike Hellwig Das brandneue Buch von Mike Hellwig ist sehr empfehlenswert, informativ und sehr berührend! (Mike Hellwig lebt in Hamburg und arbeitet als systemischer Therapeut, Seminarleiter und erfolgreicher Buchautor. Seit 2005 entwickelt er seinen eigenen therapeutischen Ansatz, die Radikale Erlaubnis, und gibt seitdem Seminare und Ausbildungen in seiner Methode.) Den Weg aus der toxischen Scham, die jedes Trauma hinterläßt, hat Mike Hellwig in jahrzehntelanger Erforschung gesucht, die Essenz seiner Arbeit legt er nun in diesem Buch vor: Die Radikale Erlaubnis für alles, was in uns ist. Der erfahrene Therapeut und Autor spricht in diesem Buch auch offen über seine eigene, von schwerem Kindheitstrauma geprägten Geschichte und zeigt auf, wie die bewusste Wiedererfahrung unseres Traumas zu einer Aussöhnung in der tiefsten Tiefe mit uns selbst führt. „Das, was wir vor der bewussten Wiederbegegnung mit unserem Trauma unbedingt verborgen halten mussten, was niemand von uns je wissen durfte, das bringen wir 
hervor — und das heilt uns!“ Quelle: Amazon  – Buch anschauen Titelbild: love in winter …

Von den Illusionen einer unbeschwerten Kindheit und dem Glück erwachsen zu sein

Buchtipp „Von den Illusionen einer unbeschwerten Kindheit und dem Glück erwachsen zu sein“ von Albrecht Mahr (*1943) Arzt, Psychoanalytiker, Psychotherapeut, Systemaufsteller. Die Kindheit, von den vorgeburtlichen Erfahrungen bis zur Pubertät und darüber hinaus, ist für viele von uns alles andere als unbeschwert, sondern sehr oft mit viel Leid verbunden. Die Fortdauer kindlicher, illusionärer Vorstellungen im Erwachsenenleben (z.B. »Ich bin immer für alles verantwortlich«) kann zur Fortschreibung kindlichen Leidens bis ins hohe Alter, ja bis in den Tod hinein führen – wir alle können als gealterte und bedrückte Kinder stehen bleiben. Das Erwachsensein dagegen wird in diesem Buch als das geschätzt, was es sein kann: ein immer weiter reifendes Bewusstsein, welches das Beste in uns fördert und herausfordert, nur Vorteile hat und nichts weniger als Lebensglück begründet. In zahlreichen bewegenden und oft humorvollen Erfahrungsberichten und Fallbeispielen zeigt der Autor, ein international tätiger psychoanalytischer und systemischer Psychotherapeut, Wege zu dem unschätzbaren Potenzial, erwachsen zu sein. Dabei umspannt er einen weiten Horizont von wichtigen aktuellen Themen und einen reiferen, erleichternden Umgang damit: die Lösung aus kindlichen Illusionen; ein …

Alles Raus was keine Miete bezahlt

Wieder ein sehr tief berührender Artikel von Steven zum Thema Selbstfindung, Geburtstraumen usw.; es zeigt so klar welch ungaubliche Hindernisse Menschen doch fähig sind zu überwinden und am Ende immer noch Gutes in einem Selbst und im Leben finden. Sehr encouraging für alle, genau da weiterzumachen wo man sich gerade befindet, und endlich mit der wahnsinnigen Idee aufzuhören an diesem Punkt in unserer Evolution noch zu glauben, Entwicklung würde je aufhören – oder wir würden je an ihrem Ende ankommen. geschrieben von Steven Black: Hallo Leute, Ein wichtiger Grund, daß diese ganzen Kindheits –und Geburtstraumen für mich schlüssig und fundiert sind, liegt natürlich in meinen persönlichen Erfahrungen. Und eigentlich will ich darüber nun wirklich nichts schreiben, doch ich hab so das Gefühl, daß dies eine sehr gesunde Sache für mich ist und euch kann es einen Einblick bieten, um den Kontext besser zu verstehen. Nun denn, wollen wir nicht lange um den “heißen Brei” schleichen – als meine Mutter mit mir schwanger war und zur Entbindung ins Krankenhaus eingeliefert wurde, übrigens eine an und für …