Tagesimpulse
Kommentare 4

Magische Spiritualität

Spiritualität bedeutet für viele Menschen, ihre Liebe und Kraft durch Wesen und Energien aus dem esoterischen Märchenbuch im Außen zu erfahren.
Das ist ein Weg.

Doch wird sich diese Form von sogenannter Spiritualität dich nie in deine Liebe und Kraft in dir bringen. Erst wenn du wirklich dich selber in allen  deinen Tiefen erfahren, erkannt und angenommen hast, beginnt die spirituelle Welt sich Stück für Stück in dir zu entfalten.

Erst wenn du dich getraust, diese naive Traumwelt der Engel, Einhörner und Fabelwesen für dein inneres göttliches Wesen beiseite zu stellen- und ich meine hier nicht, dass ich nicht an diese Engel und Wesen glaube, sondern das was in sie hinein interpretiert und aus ihnen gemacht wurde – wenn du diese Traumwelt verlässt und nur noch dir selbst gegenüberstehst, kannst du dich erfahren.

Du spürst, dass dort in dir eine so klare Energie bebt und lebt, die alles Leben schenkt und bewegt.
Die in dir pulsiert, genauso wie im gesamten Universum.
Frei von Geschichten und frei von erdachten Mustern.

Sie ist nicht vorsichtig, sondern wahr.
Sie wird dich befreien.
Entscheide selbst was du leben möchtest.

Deine Traumwelt in Watte gepackt, oder deine Wahrheit.

Von Herz zu Herz 💕
Renate

Foto credit: © Marlene Sheppard – Shutterstock/com
Foto credit: Free Images Pixabay CC0

Melde dich für meinen NEWSLETTER an. Du bekommst Tipps, Spezialangebote, exklusive passwortgeschützte Blogartikel von mir und Steven Black & meine geführten Seelenreisen (Meditationen) – alles nur für Abonnenten. Kostenlos. Keine Weitergabe an Dritte. Jederzeit abbestellbar.

Merken

Merken

Merken

Merken

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Tagesimpulse

von

Ich bin Renate, Inhaberin von myHeart, Spirituelle Lehrerin & Expertin für alles Energetische und Bloggerin. Ich schreibe vor allem über weibliche und erlebbare Spiritualität, Bewusstseinsentwicklung, bewusste Beziehung, die Innere Personen Dynamik - und was immer sonst noch mich bewegt. Ich gehöre keiner bestimmten Religion oder bekannten Tradition an.

4 Kommentare

  1. Liebe Renate,
    Es gibt eine Zeit in der Engel, Einhörner, Feen, Elfen für die Entwicklung eines Menschen der Einstieg in eine neue Welt ist. Alles was dann kommen sollte, ist die Entdeckung des eigenen ICHs. Denn nur wenn du zu DIR selbst kommst, kannst du wirklich wachsen.
    Lieben Gruss und Danke für deinen anregenden, inspirierenden Blog
    Renate

    Gefällt mir

    • Liebe Renate,
      herzlich Willkommen in meiner Blog-Community. Schön, dass du da bist und Danke für dein Kommentar liebe Kollegin. 😊🌷

      Ja ich weiß dass am Anfang des Aufwachprozesses die Engel und Feen usw. einen guten Dienst erweisen; aber wenn man in dieser Phase hängen bleibt und in einem Traumland sich verirrt, dann braucht es ab und zu eine (Licht)Dusche, um wieder aufzuwachen.

      Von Herz zu Herz 💕
      Renate

      Gefällt mir

  2. Sonja sagt

    wunderbar, liebe Renate, und es ist gar nicht so schwer und langwierig, wie wir vielleicht manchmal „glauben“ mögen … mir bereitet es geradezu ein innerliches „Vergnügen“, mich nach und nach von meinen Illusionen liebevoll zu verabschieden. Es ist wie ein Spiel, wenn ich mich nur traue. Hinterher scheint die oft nur ein-ge-bildete Angst sich in Luft aufzulösen und Stärke erblüht! 🌹🌹🌹
    Danke dir, liebe Renate, für diesen wunderschönen Impuls!
    Herzlichst
    Sonja

    Gefällt mir

    • Liebe Sonja,

      vielen Dank und ich freu mich immer, bei deinem „Spiel“ so schön mitwirken zu dürfen .. 🙃😇
      Alles Liebe, Renate 💜

      Gefällt mir

Was meinst du dazu? Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s