Tagesimpulse
Kommentare 6

Fremde Baustellen

Tagesimpuls 1.6.17

Weißt du, wie du sehr viel Energie und Zeit sparen kannst?
In dem du deinen Gedanken verbietest, sich auf fremden Baustellen zu verirren.

Das machen sie jedes Mal, wenn du sie das Leben eines anderen Menschen bemeckern, beneiden, bewundern lässt.
Denn… weißt du was? Das ist sein Leben und so viel du auch darüber nachdenkst, es verändert nichts in deinem Leben.
Hol deinen Geist mit der simplen Frage: “Was hat das… oder der … mit mir zu tun?” auf deine Baustelle zurück.

Von Herz zu Herz 💕
Renate

PS: Falls du der Meinung bist, das betrifft dich nicht, beobachte morgen einmal deine Gedankenströme und versuche am Ende des Tages zu schätzen, wie viel Zeit du über andere nachgedacht hast. Du wirst wahrscheinlich erstaunt sein…

Foto credit: © Verkhovynets Taras – Shutterstock/com
Foto credit: Free Images Pixabay CC0

Melde dich für meinen NEWSLETTER an. Du bekommst Tipps, Spezialangebote, exklusive passwortgeschützte Blogartikel von mir und Steven Black & meine geführten Seelenreisen (Meditationen) – alles nur für Abonnenten. Kostenlos. Keine Weitergabe an Dritte. Jederzeit abbestellbar.

Merken

Merken

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Tagesimpulse

von

Ich bin Renate, Inhaberin von myHeart, Spirituelle Lehrerin & Expertin für alles Energetische und Bloggerin. Ich schreibe vor allem über weibliche und erlebbare Spiritualität, Bewusstseinsentwicklung, bewusste Beziehung, die Innere Personen Dynamik - und was immer sonst noch mich bewegt. Ich gehöre keiner bestimmten Religion oder bekannten Tradition an.

6 Kommentare

  1. RoMana sagt

    …sich selbst liebevoll daran zu erinnern, dass wir bei unseren Themen bleiben dürfen! 😉

    Ich kenn das gut, und erinnere mich immer wieder daran – sehr passend!

    Umärmel
    RoMana

    Gefällt mir

  2. Gaby sagt

    Guten Morgen liebe Renate
    na, ich würde vielleicht nicht so drastisch ´Gedanken Verbieten´ (was eh wohl nicht klappt) sagen aber wo Du recht hast….. hast Du recht;) … ständig, andauernd fegt unser mind alles durcheinander, schafft kleine u große Dramen, denen wir mehr oder weniger folgen – weiter aufbauschen etc.pp ….kennt jeder.
    Bewusst anhalten, mitkriegen – ahh das und das ist wieder los bei mir und mit liebevoller Absicht dich ins Jetzt zurück holen, Überflüssiges/Energieraubendes Denken so stoppen und zu sich finden ….. wieder und wieder. Und wenn dann auch noch die Gefühle dahinter sein dürfen, eine Chance bekommen, sich zu zeigen ….. dann hat man eine echte Möglichkeit die Stille zu erfahren …. ganz ohne Gedankenflut:) – wie schön
    von Herzen, Gaby*

    Gefällt mir

    • na ja „verbieten“ war nicht auf dem Plan, eher so einen AufwachSchüttler .. es ging mir auch nicht unbedingt um die innere Stille, sondern ganz einfach darum, dass wir sehr viel Zeit und Energie mit Dingen zubringen die nicht unseres sind bzw. uns gar nichts angeht und wo wir nichts ändern können… das wars im Schnelldurchlauf .. 😉

      Schönen Mittwoch und sorry, dass ich mit meinen Antworten etwas hinterher hinke ..

      Von Herz zu Herz 💕
      Renate

      Gefällt mir

Was meinst du dazu? Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s