Tagesimpulse
Kommentare 4

Energiegeschwurbel

Tagesimpuls 22.5.17

 

Viele in der Bewusstseins-Szene setzen ihre „Spiritualität“ als Werkzeug zum Verdrängen ein.
Sie glauben sie sind sensitiv für Energien, blockieren sich aber selbst und verstecken sich hinter dem immerzu spüren, erkennen und Energien sehen.

Versteht ihr was ich meine?

Da liegt die Gefahr.

Ich spüre da die Energie. Der dort hat ganz dunkle Energien. Die macht ja richtig schwarze Magie. Ich sehe wie ein Pfeil durch mein 3. Auge gebohrt wurde. Ich fühle, dass mich dieser Mann wirklich braucht, aber er erkennt es nicht. Ich fühle, wie sich unsere Herzen lieben, aber keine Reaktion im Außen. Ich fühle ganz stark, dass die Welt immer schlimmer wird.

Nicht mehr bei sich selbst zu sein, sondern alles zu überfühlen, zu deuten mit Hilfe von spirituellen Theorien.
Festzuhängen in Konzepten und erlernten esoterischen Wegen.

Jetzt bringe ich alles ins weiße Licht.
Nun lass ich sie fliessen.
Jetzt kommen die Engel und schneiden die Schnüre ab.
Ah. Nun ist alles heil.

Nein. Ist es eben nicht.
Hast du geschaut, hast du dich wirklich gesehen?
Deinen Schmerz. Deine Angst und Sehnsucht?

Hier und ganz bei dir?
Kannst du dich aushalten ohne dich mit den Energien und Engeln zu verträumen?
Und kannst du dich selbst in deiner Liebe und Kraft spüren und herausholen aus deinem Leid und Tod?

Das ist der Weg.

Natürlich dürfen und werden dir Wesen und Energien zur Hilfe eilen und dich tragen.
Aber nur, wenn du bereit bist dich ganz zu erfassen und dich selbst zu bewegen und bei dir zu bleiben.

Sehe klar und gehe deinen Weg.
Ohne Umwege.

Von Herz zu Herz 💕
Renate

Bei Fragen oder Anregungen dürft ihr mir wie immer gerne schreiben ..

 

Foto credit: © Valentina Photos – Shutterstock/com

Melde dich für meinen NEWSLETTER an. Du bekommst Tipps, Spezialangebote, exklusive passwortgeschützte Blogartikel von mir und Steven Black & meine geführten Seelenreisen (Meditationen) – alles nur für Abonnenten. Kostenlos. Keine Weitergabe an Dritte. Jederzeit abbestellbar.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Tagesimpulse

von

“Ich hole Menschen dort ab, wo sie sich emotional und mental gerade befinden. Ich will keine Illusionen nähren und am Ende nur ein weiterer Teil der Selbstoptimierungs- und ErleuchtungsMaschinerie sein, die nie liefern kann was sie verspricht. Mein Wunsch ist es, dich die Energien und Impulse der Geistigen Welten in deinem Körper spüren zu lassen. Ziel ist, dich erfahren zu lassen, dass dieser Körper mit all seinen Gefühlen und Emotionen total o.k. ist und darüber hinaus noch viel viel mehr. Ich lebe eine moderne Spiritualität und meine Gurus sind nicht im Himalaya zu finden. Meine Meisterin ist mein Höchstes Selbst und die Wesen der Geistigen Welten, welche mich schon seit Urzeiten begleiten.”

4 Kommentare

  1. Gaby sagt

    Liebe Renate
    sehr sehr gut zum Ausdruck gebracht, was eigentlich ist, klar nüchtern fast spröde … aber genau das braucht´s …. kein wegträumen, wegbeamen ….. ja einfach sein, mit dem, was hochkommt, sich zeigt – ach, da hast Du wieder einmal genau den Nerv getroffen :-)) with love, Gaby*

    Gefällt mir

  2. Ja liebe Renate, das ist sehr klar furmuliert … es wird hier und da versucht, nicht das auszuhalten was da ist … ich kenne das auch … und es erfordert Mut da! zu sein und wirklich zu fühlen um dann die Veränderung zu erkennen.
    Herzensrüße in die neue Woche.
    Sirut Sabine

    Gefällt mir

Was meinst du dazu? Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s