Tagesimpulse
Hinterlasse einen Kommentar

Innere Personen

Tagesimpuls 15.3.17

Wie sicher viele von euch bereits wissen, befasse ich mich schon lange und intensiv mit dem Thema Innere Personen oder auch Subpersönlichkeiten benannt.

Neue Ansätze, die über Kompensation hinausgehen und die Freiheit des Seins in die tiefe Psyche des Menschen integrieren, bieten nachvollziehbare Antworten auf diese Frage. Zu diesen gehören z.B. Daniel Barrons ESH oder A.H. Almaas’ Diamantweg. Aufbauend auf Erkenntnissen von Barrons ESH-Prozess, Voice Dialogue und dem Inner Family System von R. Schwartz, habe ich eine weitere Zugangsmöglichkeit zu natürlicher Transformation entwickelt. Diese Methode, die ich als CoReOn True Self (CTS) in Intensivseminaren bzw. Jahresgruppen anbiete, vereinigt in sich folgende Bestandteile:

  1. Direkte, spontane Zugänge zur Erfahrung der Bewussten Präsenz, der Vollkommenheit des Seins.
  2. Das Entwickeln einer bewussten Beziehung zu unbewussten Subpersönlichkeiten. Aus meiner Sicht genügt es nicht, unbewusste Emotionen zu erleben, auch die Subpersönlichkeiten, aus denen diese Emotionen stammen, müssen in diesen Heilungsprozess einbezogen werden. Dies führt nach und nach zu einem Zurückfinden zu echtem Urvertrauen und damit zur Grundlage für eine Heilung der tiefen Psyche. Dies ist ein langfristiger Prozess, der durchaus herausfordernd ist, aber er ist auch unendlich lohnenswert.

Zu populären Kompensationssystemen gehören alle Formen von positivem Denken/Manifestationstechniken, kathartische Methoden und rein transzendente spirituelle Ansätze. Positives Denken als Strategie und der Versuch, sich das optimale Leben zu manifestieren, sind Versuche, eine Vollkommenheit zu erzeugen, die in Wirklichkeit immer da ist, nur nicht immer so aussieht, wie wir uns wünschen.

In der Erfahrung der Bewussten Präsenz werden solche Strategien absurd, da es immer Teile gibt, welche noch traumatisierter aus solchen „Methoden“ herauskommen. Oder wie Artho Witteman schon sagte: „Ein Teil von dir geht zum Tantra, ein anderer kommt noch traumatisierter daraus zurück“.

Kathartische Techniken (wie Bio-energetische Übungen z.B.) sind effektiv, um unbewusste Gefühle bewusst zu machen, doch in vielen Fällen überwältigen solche Techniken unsere inneren Widerstände (Wächter) gegen Transformation. In einem echten Heilungsprozess müssen jedoch auch unsere Widerstände (Wächter) eine Chance haben, zu reifen. All unsere Ego–Fixierungen (sprich innere Wächtersysteme) und Blockaden versuchen schließlich nur, uns vor weiterem Schmerz zu schützen und sind somit durch Liebe motiviert.

Das Ego (welches ich das Strategische System nenne), das viele spirituelle Sucher vernichten wollen, ist nichts anderes, als Liebe in einem Zustand von Verwirrung. Solange wir die Blockaden des Egos einfach mit energetischen Techniken überwältigen, gewinnen wir vielleicht viele Schlachten, aber nie den Krieg. Du kannst nicht Teile deiner Psyche einfach entsorgen, wegdenken/wünschen, loslassen, ins Licht schicken usw. – und, wir hören auch nicht auf, den Krieg zu führen, denn die inneren Anteile, die daran beteiligt sind, können nicht damit aufhören, wenn sie keine Erkenntnis und Heilung erfahren haben.

Transzendenz gibt uns Freiheit von den Begrenzungen des menschlichen Lebens, aber nicht unbedingt Freiheit als die menschliche Verkörperung des transzendenten Seins. Im Zen wird das ausschließliche Verweilen als der unbeteiligte Beobachter des Lebens als der Gestank der Erleuchtung bezeichnet. Die transzendente Komponente unseres Seins ist natürlich enorm wichtig, aber wie bringen wir die unbegrenzte Freiheit, die wir dort erfahren, bis in die tiefen Schichten unserer Psyche, so dass uns Bewusste Präsenz nicht nur befreit, sondern auch transformiert?

Genau das schauen wir uns in meinen CTS Jahresgruppen an, denn es ist beinahe unmöglich, sich weiterzuentwickeln, wenn wir nicht die inneren Persönlichkeitsanteile kennenlernen, die in uns wirken.

Die neuesten Erkenntnisse der Gehirnforschung bestätigen, dass wir Menschen in unseren Entscheidungen und Verhaltensweisen zu einem weit höheren Grad von unseren Emotionen gesteuert werden, als von unseren rationalen Entscheidungen. Oder anders ausgedrückt: Die Rolle des bewussten, rationalen “Ichs” wird von den meisten Menschen stark überschätzt.

Im CTS erforschen wir gemeinsam deinen inneren Raum, in dem Himmel und Erde ihren Platz haben. Die daraus resultierende Verschiebung in deinem Energiemuster

  • verändert dein Bewusstsein
  • bringt neue Möglichkeiten für deine Beziehung
  • hilft dir, deinen wirklichen Platz in der Welt zu finden
  • befreit die diversen Inneren-Kind-Aspekte aus ihrem Schmerz

Meine neue Jahresgruppe beginnt im September 2017, bitte melde dich früh genug dafür an.

http://www.renatehechenberger.com/arbeite-mit-mir/innere-personen-dynamik/

http://www.renatehechenberger.com/seminare-gruppen/jahresgruppe/

Hier noch etwas mehr Information über Subpersonen aus dem Integralen Forum „Wilber kurz gefasst“:

(aus: Integrale Psychologie, Arbor Verlag 2001, S.118)

Ich habe erwähnt, daß das Selbst zahlreiche Subpersönlichkeiten enthält, und nirgendwo wird das deutlicher oder bedeutsamer als in der Pathologie, Diagnose und Behandlung.

Fachleute auf dem Gebiet der Subpersönlichkeiten weisen darauf hin, daß ein Durchschnittsmensch ein Dutzend oder mehr Subpersönlichkeiten hat, die unter verschiedenen Bezeichnungen bekannt sind: als Zustand des Eltern-Ego, als Zustand des Kind-Ego, als Zustand des Ego des Erwachsenen, als Top-dog, Underdog, Gewissen, Ich-Ideal, idealisiertes Ego, falsches Selbst, authentisches Selbst, reales Selbst, als strenger Kritiker, Überich, libidinöses Selbst und so weiter ..

Weiterlesen: http://integralesleben.org/de/il-home/il-integrales-leben/grundlagen-des-integralen/kurz-gefasst/subpersoenlichkeiten/

Foto credit: © Sangoiri – Shutterstock/com

Melde dich für meinen „NEWSLETTER“ an (unter Newsletter ganz oben). Du bekommst exklusive passwortgeschützte Blogartikel von mir und Steven Black & meine geführten Meditationen nur für Abonnenten. Kostenlos. Keine Weitergabe an Dritte. Jederzeit abbestellbar.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Tagesimpulse

von

“Ich hole Menschen dort ab, wo sie sich emotional und mental gerade befinden. Ich will keine Illusionen nähren und am Ende nur ein weiterer Teil der Selbstoptimierungs- und ErleuchtungsMaschinerie sein, die nie liefern kann was sie verspricht. Mein Wunsch ist es, dich die Energien und Impulse der Geistigen Welten in deinem Körper spüren zu lassen. Ziel ist, dich erfahren zu lassen, dass dieser Körper mit all seinen Gefühlen und Emotionen total o.k. ist und darüber hinaus noch viel viel mehr. Ich lebe eine moderne Spiritualität und meine Gurus sind nicht im Himalaya zu finden. Meine Meisterin ist mein Höchstes Selbst und die Wesen der Geistigen Welten, welche mich schon seit Urzeiten begleiten.”

Was meinst du dazu? Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s