Tagesimpulse
Hinterlasse einen Kommentar

Ich beende jetzt mein Opferdasein

Tagesimpuls 23.2.17

Es ist so einfach sich selbst zu verlieren, während wir immer schneller dahin rasen auf den Autobahnen des täglichen Lebens. Durch das „Opfervirus“ nehmen wir uns selbst als Wesen wahr, das vom Ganzen getrennt ist und das entweder aus der Defensive oder der Offensive agiert. Dieser Virus lädt eine Resonanz der chronischen Angst ein und setzt damit einen Teufelskreis in Gang. Durch diesen Teufelskreis kehrt die eigentliche Ursache des menschlichen Leidens zu ihrem Anfang zurück.

Das Netz der Konditionierungen ist unglaublich, fast unvorstellbar tief und kreiert alle Arten von emotionalen Verzerrungen bis hin zu physischer Krankheit und verzerrt komplett unsere Erfahrung des Menschseins. Durch die Stimmen der unterschiedlichen Inneren Anteile und durch die Umstände des täglichen Lebens, die uns jederzeit erreichen können, kann jeder ganz schnell den Boden unter den Füßen verlieren durch die zahllosen Anforderungen, Erwartungen und die vorrangigen Verbindlichkeiten, die unser Leben anscheinend endlos bestimmen.

Das Gegenteil der Opferrolle ist das Modell der Selbstverantwortung; es impliziert die Wertschätzung des Lebens und die Verbindung mit dem Lichtkörper. Wenn ich die Verantwortung für mein Leben übernehme, werde ich zum Protagonisten; ich bin dabei der Hauptakteur. Ich ergreife die Initiative, um etwas zu ändern oder ich akzeptiere, was ist, und löse mich dadurch aus der unangenehmen Situation heraus.

Wenn du erkennst, welche deiner Themen dich am meisten behindern, hilft es dir, zu verstehen, wo du am angreifbarsten und schwächsten bist. Das wiederum hilft dir, zu erkennen, wo am besten du Veränderungen in deinem Leben machen kannst, damit du wieder ganz wirst und dich weiterentwickelst.

Mentalkörper, Emotionalkörper und Ätherischer Körper beeinflussen sich. Das Wohlbefinden des physischen Körpers ist somit auch vom Mental- und Emotionalkörper abhängig. In diesen sammelt sich oft ein sogenannter „Kleister“ an, der aus unerlösten (eingeschlossenen) Gefühlen und Gedanken besteht. Dieser Denk/Gefühlskleister bewirkt, dass ein Mensch immer wieder dieselben negativen Erfahrungen macht.

Du wirst niemals ganz und glücklich sein, solange du an der Vergangenheit festhältst – aber das wissen die meisten von euch natürlich schon lange. Auch wenn es sehr schlimm wahr, so schlimm, dass du das Geschehene in diesem Moment nicht anschauen oder gar verzeihen kannst, kannst du beginnen, die Teile in dir, die da immer noch feststecken in dieser Zeit und diesem Raum, nach Hause zu holen, Stück für Stück.

Du musst dich nicht jahrelang als Opfer fühlen und versuchen, alleine damit zurechtzukommen. Jedes Trauma kann geheilt werden.

Von Herz zu Herz
Renate

Kennst du jemanden, der auch von diesem Tagesimpuls profitieren könnte? Dann teile oder e-mail ihn, Danke. 😃

© Renate Hechenberger
Foto credit: © red-feniks – Shutterstock/com

Melde dich für meinen „NEWSLETTER“ an (unter Newsletter ganz oben). Du bekommst exklusive passwortgeschützte Blogartikel von mir und Steven Black & meine geführten Meditationen nur für Abonnenten. Kostenlos. Keine Weitergabe an Dritte. Jederzeit abbestellbar.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Tagesimpulse

von

“Ich hole Menschen dort ab, wo sie sich emotional und mental gerade befinden. Ich will keine Illusionen nähren und am Ende nur ein weiterer Teil der Selbstoptimierungs- und ErleuchtungsMaschinerie sein, die nie liefern kann was sie verspricht. Mein Wunsch ist es, dich die Energien und Impulse der Geistigen Welten in deinem Körper spüren zu lassen. Ziel ist, dich erfahren zu lassen, dass dieser Körper mit all seinen Gefühlen und Emotionen total o.k. ist und darüber hinaus noch viel viel mehr. Ich lebe eine moderne Spiritualität und meine Gurus sind nicht im Himalaya zu finden. Meine Meisterin ist mein Höchstes Selbst und die Wesen der Geistigen Welten, welche mich schon seit Urzeiten begleiten.”

Was meinst du dazu? Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s