Tagesimpulse
Kommentar 1

Götterfunken

Tagesimpuls 19.1.17

 

Aus der Praxis

Heute möchte ich ein bisschen über die Energien berichten, mit denen ich arbeite. Damit du mich besser kennenlernen kannst und zu deiner Orientierung im großen Spiri-markt-gewühle.

Die meisten Heiler arbeiten mit undefinierten Göttlichen oder Universellen Energien oder sie arbeiten mit spezifischen Aufgestiegenen Meister, Engel oder Archetypischen Energien wie die Schamanen zum Beispiel.

Wie ich zu meiner EnergieQuelle gekommen bin, ist eine lange Geschichte und Teile davon kannst du in diesem Artikel lesen.

Die Energie, mit der ich immer arbeite, nenne ich CoReOn (sprich Koron) und sie kommt aus und via dem Ra Continuum. Sie ist eine Mischung der RA Energie und einigen Emanationen der Göttlichen Mutter. Als reine Nullpunkt (Zero Point) Energie bewirkt sie, dass alle Energien zum „Nullpunkt ihrer Matrix“ zurückgebracht werden können. Es funktioniert ähnlich wie der reine Klang: CoReOn neutralisiert Zeit und Raum – es gibt keinen linearen Zeitrahmen mehr – und so schafft diese Energie einen neutralen Raum, in dem die Möglichkeit für Veränderung und Transformation besteht. „Heilung“ bedeutet sehr oft eine Befreiung von stecken gebliebenen (festsitzenden) Energien.

Ein wichtiger Punkt: die festsitzenden Energien erkennen, (viele von ihnen zum ersten Mal), dass sie in menschlichen Körpern festsitzen und dass jetzt eine Möglichkeit zur Transformation bzw. Befreiung daraus besteht. Auch sie können sich endlich „nach Hause“ bewegen, denn nicht alle von ihnen sind glücklich darüber, in menschlichen Körpern festzustecken.

Die CoReOn Energie bewirkt, dass alle Probleme und Herausforderungen direkt zum innersten (tiefsten) Kernpunkt (zum Core) ihrer Herkunft (oder Ursprungs) gebracht werden. Dieser Core ist der Punkt, wo tiefste Heilung und Transformation möglich wird. Es ist auch der Punkt der Selbstbestimmung und der Selbstermächtigung.

Im Gegensatz zu anderen energiebasierten Heilmethoden, welche die eigentliche Architektur des menschlichen Emotionalkörpers nicht wirklich verstehen, interveniert CoReOn direkt an der Koppelung zwischen Emotionalkörper-Wundmustern und der Art und Weise, wie Chi oder Prana sich im menschlichen Körper bewegt. Unsere langjährigen und weitgehend unbewussten Wundmuster im Emotionalkörper aus diesem und anderen Leben stauen das Chi in den feinstofflichen Körpern. Körperliche Krankheit ist unter anderem auch das Ergebnis von Stauungen, denn sie behindern den natürlichen Fluss.

CoReOn ist ein Geschenk für alle Menschen, die bereit dafür sind und die zusammen mit der Erde die Veränderungen bewirken möchten, für die wir jetzt da sind – sie ist total ungeeignet für Menschen, die sich von ihren täglichen Aktivitäten zurückziehen möchten.

Wir brauchen jetzt jeden Menschen, der bereit ist, mit einem wachen, authenten Bewusstsein zu leben und für den Spiritualität Teil des normalen Lebens ist.

© Renate Hechenberger. Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit und fürs Teilen 😃

Foto credit: © sippakom – Shutterstock/com
Foto credit: © schankz – Shutterstock/com

Melde dich für den CoReOn Academy „NEWSLETTER“ an (unter Newsletter ganz oben). Du bekommst exclusive passwortgeschützte Blogartikel von mir und Steven Black & meine geführten Meditationen nur für Abonnenten. Kostenlos. Keine Weitergabe an Dritte. Jederzeit abbestellbar.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Tagesimpulse

von

“Ich hole Menschen dort ab, wo sie sich emotional und mental gerade befinden. Ich will keine Illusionen nähren und am Ende nur ein weiterer Teil der Selbstoptimierungs- und ErleuchtungsMaschinerie sein, die nie liefern kann was sie verspricht. Mein Wunsch ist es, dich die Energien und Impulse der Geistigen Welten in deinem Körper spüren zu lassen. Ziel ist, dich erfahren zu lassen, dass dieser Körper mit all seinen Gefühlen und Emotionen total o.k. ist und darüber hinaus noch viel viel mehr. Ich lebe eine moderne Spiritualität und meine Gurus sind nicht im Himalaya zu finden. Meine Meisterin ist mein Höchstes Selbst und die Wesen der Geistigen Welten, welche mich schon seit Urzeiten begleiten.”

1 Kommentar

Was meinst du dazu? Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s