Channelings
Kommentare 5

Rekalibrierungs-Szenario

Kryon durch Lee Carroll in Newport Beach, California am 6.12. 2015
Englische Originalaufzeichnung unter http://www.kryon.com
Private Übersetzung ab Audio-Aufnahme von Susanne Finsterle
Seid gegrüsst ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst.
Ich komme schnell herein, denn mein Partner hat es erlaubt. Er weiss, dass er in Sicherheit ist.
Es braucht dafür keine Vorbereitung, keine besondere Atmung, keine Sauerstoffzufuhr und keine Ausrichtung in eine bestimmte Himmelsrichtung. Es ist eine Anerkennung, dass der Frieden des Schöpfers zu eurem Inneren gehört und immer dort gewesen ist. Ihr müsst euch nicht anstrengen, um ihn zu erhalten, sondern ihr seid damit geboren. Dieser Planet hat etwas, was andere Planeten nicht haben. Es ist der einzige Planet mit freier Wahl, und ihr habt das schon mehrmals gehört. Und es ist der einzige Planet in dieser Galaxie, der zurzeit mit dem Wandel kämpft. Auch andere sind da hindurchgegangen, aber im Moment seid ihr die einzigen. Und ‚alle Augen sind auf euch gerichtet‘, um diesen Ausdruck zu verwenden.Für jene, die es nicht wissen: Der Channel wird in Newport gegeben, im Grossraum Los Angeles in Kalifornien, am Ende eines Tages mit vielen Energien. Und es ist ein geschützter Zeitraum, eine Zeit für euch, um einen Moment zu entspannen, zuzuhören und die Informationen aufzunehmen, die ich euch geben werde. Dies ist nicht die letzte Zusammenkunft im Jahre 2015, aber dem Thema nach könnte es so sein. Es geht um 2016, 2012, 2011, 2013 und 2014 … es geht um etwas, das sehr präsent ist im Raum: Rekalibrierung. Wir haben nie wirklich so darüber gesprochen, wie wir das jetzt tun werden. Einige von euch werden sich stark darauf beziehen, denn was ich euch geben werde, würde ich als ‚hieb- und stichfest für euer Leben‘ bezeichnen.
Die „Way-Shower“
Ich möchte einen Begriff definieren und einen anderen ‚ent-definieren‘, sofern es so etwas gibt. Der Begriff heisst Weg-Weisender/Wegbereiter/Weg-Pionier (way-shower). „Kryon, was meinst du damit?“ Es sind jene Menschen, die in eurer Terminologie auf einer multidimensionalen Ebene schwingen und schlussendlich Lehrer sind für das, was als nächstes kommen wird. Der Weg-Weisende rekalibriert als erster. Macht es nicht Sinn, die Informationen zuerst den Lehrern zu geben, und dann den Schülern? Wir haben viele Lehrer hier im Raum – Lehrer und Wegbereiter auf ihre ganz persönliche Art. Ob ihr nun tatsächlich Lehrer seid, ob ihr als Medium arbeitet, als Channeler oder Heiler irgendeiner Art…ob ihr andere mit eurer Stimme berührt…was auch immer es ist…oder einfach mit eurer Präsenz … ihr seid Weg-Pioniere, die eingestimmt sind auf das, was kommen wird.
Höher ‚schwingendes‘ Bewusstsein

Nun lasst mich den anderen Begriff ‚ent-definieren‘ – den Begriff ‚Schwingung‘ oder Schwingungsrate. Ihr Lieben, beide Ausdrücke sind linear. Sie sagen, dass etwas höher schwingt als etwas anderes. Man könnte sogar vermuten, dass es eine Frequenz ist wie beispielsweise ein Ton oder Licht….etwas schwingt höher als etwas anderes. Das ist alles, was ihr habt – und es stimmt so nicht. Das Problem ist, dass ihr kein anderes Wort dafür kennt. Ihr habt noch nicht das Wissen von dem, was hier wirklich geschieht. Es sind multidimensionale Dinge, aber wir wollen euch nicht durch wissenschaftliche Ausführungen verlieren, sondern euch etwas nahebringen, was in euch selber geschieht, ihr aber noch nicht beschreiben könnt. Auf eine quantenhafte Weise habt ihr etwas erhalten, was ein – wie ihr es nennt – höher schwingendes Bewusstsein erschafft. Aber es ist nicht ‚höher‘, das wäre dreidimensional, sondern es ist quantenhaft. Es liegt ‚zuoberst‘ einer dreidimensionalen Realität und erhöht diese auf eine Weise, die man nicht mit Worten beschreiben kann. Vielleicht wird eines Tages ein Quantenphysiker kommen und euch einen Namen dafür geben. Ihr seid mit etwas verschränkt, das ganz anders ist, nämlich mit einem dimensionalen Bewusstsein. Und ihr seid darin ein Wegbereiter.

Mein Partner verfügt darüber. Sein dimensionales Bewusstsein bin ich. Wisst ihr, wie viele Jahre er brauchte, um mich anzuerkennen? Sehr viele. Ich war nicht in seiner dreidimensionalen Realität oder in jener seiner Freunde. Jetzt bin ich fest in seiner Realität integriert, doch noch heute kann er es anderen nicht wirklich erklären. „Wer ist Kryon, wie fühlst du dich und was geschieht da?“ Und die Antwort lautet ‚Ja‘. Das ist alles, was er sagen kann. Da ist eine multidimensionale Präsenz, die über ihn kommt, und ihr hört es auch jetzt. Sie ist jenseits von ihm und gleichzeitig Teil von ihm. Und so wurde er ein Weg-Weisender.

Und das ist nur eine Methode, um ein Wegbereiter zu sein. Jene hier im Raum, die intuitive Lichtblitze von anderen Kommunikationsformen oder anderen Heilmethoden haben … die buchstäblich einen Bewusstseinsstrom zur anderen Seite haben oder wie auch immer ihr das nennen wollt – sie sind Weg-Weisende. Und ihr Lieben, alle von euch müssen sich zuerst an diesen Bewusstseinsstrom gewöhnen. Es wertet auf und hebt weit darüber hinaus, was auch immer jemand an Eigenschaften und Fähigkeiten in sich hat.

Beginn der Rekalibrierung im 2011
Im Jahr 2011 begann die Rekalibrierung. Im ganzen Jahr 2012 ging es um die Unterbrechung dieses Stroms – eine Änderung der Frequenz, eine Veränderung des Normalen, mit all den Dingen, auf die ihr euch jahrelang verlassen habt und welche dieser kostbare Strom zur anderen Seite hin waren, so automatisch, wunderschön, wunderbar … es war das Zuhause für euch, das Zuhause, Zuhause, Zuhause. Wenn der Strom da war, gab es nichts anderes als das Zuhause. Das ist, wo ihr hingehörtet, und alles andere ausserhalb des Stromes war bedeutungslos. Ich spreche gerade zu ein paar Leuten, die das hören mussten. Und dieser Strom war unterbrochen, dieser Bewusstseinsstrom, dieses multidimensionale Band, das euch auf der anderen Seite mit einer konstant bestehenden Basis verband, war unterbrochen. Und der Weg-Weisende rekalibrierte als erster.

Die Verbindung brach ab – die Tür ging zu. Anfangs 2013 sass ich ebenfalls hier. Am Ende von 2012 sagte ich zu euch: Beginnt 2013 nichts Neues, denn es wird nicht funktionieren, jedenfalls nicht so, wie es das später tun würde. Denn eine Rekalibrierung war für die Wegbereiter im Gange. Es war keine gute Zeit, um der Intuition zu vertrauen, die damals versagte … eine Intuition, die nicht mehr vorhanden war. Ihr Lieben, wisst ihr, wie das ist, eine immer geöffnete Tür nach Hause zu sehen, durch die ihr gehen könnt, um diese Gedanken und dieses wunderbare Licht zu erfahren? Es hilft euch, nachts ruhig zu schlafen – es ist die Verbindung. Wisst ihr, wie es sich dann anfühlt, wenn diese Tür plötzlich zugeschlagen wird … und später, wenn sie ganz verschwunden ist? Das ist die Rekalibrierung der Weg-Pioniere, die 2011 begann und sich bis 2013 weiterzog.

Jeder ist verschieden, jeder einzelne Mensch ist anders. In eurem Prozess oder dem Anteil an Multidimensionalität, den ihr habt, seid ihr alle sehr einzigartig. Aber viele von euch haben es gespürt. Und es gab solche, die es so stark erlebten, dass sie den Planeten verliessen. Das Leben war für sie vorbei. Wenn die Tür zu ist, dann ist es das gewesen. Sie wollten nicht wissen, warum das geschah, oder ob sie sich wieder öffnen würde oder sich wieder ausrichtet, neu kalibriert … es war einfach vorbei und sie gingen. Ihr kennt ein paar von ihnen, und ihr sagtet: “Es ist viel zu früh, um schon zu gehen.“ Aber sie erschufen ihre eigene Krankheit, denn niemand musste eine Tür ertragen, die sich nicht mehr öffnen würde. Oder es waren beste Freunde, die aufhörten zu kommunizieren und einfach den Kontakt abbrachen … und dann allein waren … sie waren allein.

Die Rekalibrierung der DNA
Und dann sind da jene, die es ertragen und durchgehalten haben. Und genau dann, als sie dachten, dass es nicht mehr schwieriger werden kann, wurde es noch schlimmer. Denn 2014 begann die Rekalibrierung der DNA. Bewusstsein ist eine Sache, DNA eine andere, denn sie ist an die Zellstruktur gebunden. Wenn die Zellstruktur Störungen bekommt und das Immunsystem ausser Kontrolle gerät, lest ihr verschiedene Dinge auf. Und das tatet ihr auch. Nun habt ihr die besten Freunde verloren, welche die Tür zugeschlagen haben, und jetzt auch noch körperliche Probleme. Ihr beginnt euch anders zu fühlen und eure Zellen kooperieren nicht mehr. Ich beschreibe hier viele von euch – Wegbereiter mussten sich als erste rekalibrieren, vor allen anderen. „Aber Kryon, du sprichst über den grossen Wandel, über die Rekalibrierung der Menschheit, und da sind so viele Menschen um mich herum … ich fühle mich gut, es ist in Ordnung und eigentlich so, wie es immer war. Oh, da sind ein paar Probleme, aber das ist nicht so schlimm.“ Das sind keine Weg-Weisende, sie bilden nicht die Führungsspitze, die zeigen muss, was Licht für einen neuen Planeten wirklich ist. Und es spielt keine Rolle, wie alt oder jung ihr seid … es geht hier nicht um das Alter.

Der einzige Grund: hier bleiben
Es gibt nur einen Grund für die Rekalibrierung, nur einen einzigen: um hier zu bleiben!
Ihr müsst verstehen, der Übergang, den ihr ‚Tod‘ nennt, ist einfach … mit anderen Worten: Es ist eine Verjüngung der Seele, und ihr kommt jung wieder zurück. Warum solltet ihr das nicht wollen? Viele haben sich dafür entschieden. Ein Wegbereiter, der es wirklich verstanden hat, sagte: „Ich kann es in einem jüngeren Körper besser tun.“ Dies ist ein Lebensplan zwischen euch und Spirit, und viele wählten es so, lange vor ihrer Zeit. Mein Partner weiss, dass sein Freund und andere dies gewählt haben. Ich sagte ihm, wo sie sein würden, und dass sie die Weg-Weisenden für ihn sein werden, wenn er zurückkommt. Alles ist angemessen und richtig. Diese Menschen rekalibrierten nicht, sondern sie gingen. Der einzige Grund, zu rekalibrieren, ist, um hier zu bleiben.

2016 – das Ende der Rekalibrierung
Und in diesem Rekalibrierungsprozess gibt es für die Wegbereiter eine Zeitlinie, wobei das Ende des Jahres 2015 bedeutsam ist. Denn das Jahr 2016 wird für sie das Ende der Rekalibrierungs- zeit sein – das Ende. Es ist die Vollendung eines Zyklus der Neuausrichtung auf diese neue, multi- dimensionale Energie, die ganz anders auf euch zukommt … und in Farben, anstatt nur in Schwarz und Weiss. Langsam beginnt sich alles wieder von selbst einzuordnen und wieder euer bester Freund zu werden. Ihr bekommt nicht nur eine Tür … oh, wie singulär von euch. Ihr werdet viele Türen haben, die sich alle gleichzeitig öffnen. Und dann werdet ihr ein multi- dimensionaler Wegbereiter sein. Dahin wird es führen.

Ihr Heiler, ihr habt immer die Botschaft bekommen, wo ihr jemanden berühren und was ihr tun sollt, oder was falsch war. Und nun plötzlich habt ihr viele Türen, die euch zeigen, was wirklich da ist. Und zwar auf vielen Ebenen, nicht nur, wo ihr berühren oder was ihr sagen sollt, welchen Ton ihr singen oder welches Gebet ihr sprechen sollt, sondern ihr habt dann ein ganzes Buch – für jede Person.

Ich will euch sagen, was als nächstes kommt. Es wird bei den Weg-Weisenden noch jetzt im 2015 beginnen und in das Jahr 2016 hinein dauern. Denn es kommt jetzt etwas ganz anderes, nämlich eine erwachende Akasha. Lasst mich das erklären.

Die erwachende Akasha
Wir haben erst kürzlich verschiedene Channelings an verschiedenen Orten ausserhalb dieses Landes gegeben. Und wir haben den Leuten erzählt, dass einer der grössten Unterschiede bei einer reinkarnierten Seele in der neuen Energie dies ist, dass sie sich zum ersten Mal mit Bewusstsein zu entwickeln beginnt. Und eines der Attribute ist folgendes: Ihr kommt auf diesen Planeten mit der Erinnerung, dass ihr bereits hier wart. Ihr kennt nicht euren Namen oder eure Familie, aber wenn ihr eure Augen öffnet, ist das Gefühl da: „Ich bin zurück“. Es ist kein Geheimnis mehr. Und während ihr dann heranwächst, realisiert ihr, dass ihr eine Weisheit habt, die ihr eigentlich noch nicht haben solltet. Lasst mich dies erklären. Wenn ihr als Kind eure Finger am Ofen verbrennt, vergesst ihr das nie mehr und wisst es für den Rest eures Lebens. Wenn ihr dann erneut eure Augen öffnet, werdet ihr auf diesem Planeten eure Finger erst gar nie an einen Ofen halten, denn ihr wisst es intuitiv und seid weise. Ihr müsst nie mehr denselben Fehler wiederholen. Das ist der Unterschied!

Eine erwachende Akasha beginnt euch Informationen zu geben über wer ihr gewesen seid – nicht spezifisch, sondern die Erfahrungen betreffend, sodass ihr nicht mehr den gleichen Fehler machen werdet. Aber, ihr Lieben, dies kann verwirrend sein, denn eine sich öffnende Akasha kann euch manchmal auch Energien geben, die ihr nicht versteht. Anstelle der Lektionen, die ihr gelernt habt, kommen sie dann manchmal als missverstandene Dramen herein, mit Angst und Verwirrung. Jemand hier musste das hören, und jemand, der zuhört, musste das auch hören. Ich will euch sagen, dass das, was euch einfällt und was in eurem Verstand, eurem Gehirn und eurer Akasha ist, ein wunderschönes Erinnerungs-System für das spirituelle Überleben ist. Ihr werdet nie mehr die gleichen Fehler wiederholen müssen. Wenn ihr zurückkommt, werdet ihr durch Instinkt von Geburt an nie mehr die Fehler machen müssen, die ihr dieses Mal noch wiederholt habt. Das ist ein Versprechen, denn dies wird ein entwickelter, rekalibrierter Mensch sein.
Das ist, was jetzt geschieht.

2016 – das Jahr der Entdeckung
Die Quanten-Astrologin Michelle hat von den Energien gesprochen, welche die Sterne euch durch ihre Positionen geben werden… und das ist richtig. Wir haben bereits gesagt, dass das Jahr 2016 die Vollendung eines Zyklus ist, doch gleichzeitig ist es der Beginn eines neuen. Es ist das Jahr der Entdeckung. Und jetzt werden wir über normale Menschen sprechen, nicht über Wegbereiter.

Ihr werdet euch in schwierigen Lagen befinden. Bewusstseinsmässig müssen Entscheidungen zwischen Schwarz und Weiss gefällt werden, also buchstäblich zwischen Licht und Dunkelheit und wo euer jeweilige Standpunkt sein wird. Es ist ein Jahr der Stellungsname. Entdeckung ist nicht unbedingt nur die Entdeckung von wunderschönen Dingen – vielleicht entdeckt ihr beim Aufheben eines Steines, was sonst noch darunter liegt.

Schon vor Jahren haben wir gesagt, dass eines der Attribute, auf die ihr euch bei einem grossen Wandel über einige Jahre hinweg freuen könnt, schlussendlich die Enthüllung der unangemessenen Energien in den grossen Pharmakonzernen sein wird. Seid bereit dafür. Da sind unangemessene Dinge, die erst gerade beginnen, enthüllt zu werden, und die dann zu anderen Dingen führen werden. Vorangetrieben durch nicht funktionierende Versicherungen wird es nach und nach enthüllt werden. Wir sagten euch, dass diese Dinge, die in eurer Gesellschaft keine Integrität besitzen, im Licht nicht mehr existieren können – es geht nicht mehr. Es müssen Entscheidungen getroffen werden, nicht nur von euch, sondern auch von euren Regierungen – Entscheidungen, ob sie etwas, das nicht korrekt funktioniert, aufrechterhalten wollen oder nicht. Und ihr Lieben, ihr werdet da ein grosses Wort mitreden, wie ihr das bei vielen anderen Dingen auch schon getan habt – dass ihr nämlich bei fehlender Integrität nicht mehr mitmachen werdet.

Es wird noch etwas anderes entdeckt werden – da ist noch mehr. Ihr Lieben, wenige Tage nach den Anschlägen in Paris sprachen wir in Cusco über die Disfunktion jener Menschen, die in der Dunkelheit sind. Wenn ihr kein Licht habt, seid ihr disfunktional. Diejenigen, die Licht haben, werden viel mehr sehen als jene im Dunkeln, das wisst ihr. Und so wird ihre eigentliche Saat der Dunkelheit zu ihrem eigenen Verderben führen. Sie können mit einer solchen Führerschaft nur so gross werden, bis sie zu splittern beginnt … durch Kämpfe untereinander, wer nun die Vorherrschaft behält. Achtet darauf. Und ohne dass sie dabei eine Richtung haben – achtet auch darauf. In der Dunkelheit werden sie übereinander stolpern und sinnlose Dinge tun. Wir haben es sogar erwähnt: Welcher normal gesunde Mensch würde einen Stock nehmen und wiederholt auf einen Bienenstock einschlagen, um zu schauen, was passiert? Und genau das tun sie. Sie haben keine Ahnung, dass Bienen darin sind…keine Ahnung. Alles, was sie wollen, ist Angst erschaffen. Vielleicht sind die Bienen dadurch eingeschüchtert und kommen nie heraus. Diese Menschen ‚funktionieren‘ nicht gesund, sie haben nicht diese Art von Logik, die ihr habt und die eine Logik des Lichtes ist. Die Menschheit wird auf Wegen zusammen arbeiten, wie ihr es noch nie gesehen habt, um die Dunkelheit zu besiegen … auf Arten und Weisen, wie ihr es noch nie gesehen habt.

Das Jahr der Entdeckung – was wäre, wenn ihr den Deckel von all dem heben könntet und plötzlich enthüllen würdet, woher der grösste Teil ihrer Finanzierung herkommt? Macht euch bereit. Und wenn es geschieht, werden jene, die sie finanziell unterstützt haben, so beschämt sein…so beschämt, dass sie abtreten werden. Es wird nicht nur Blutgeld sein – es ist Todesgeld, und es werden noch andere, neue Begriffe dafür verwendet werden. Und ich sagte euch: Seid nicht überrascht, wenn einige dieser Leute Verbündete der dunklen Kräfte sind, und wenn sogar eure Steuergelder dorthin fliessen. Ihr werdet zu ihnen sagen: “Schämt euch“ und sie werden zurücktreten. Indem der Geldzufluss austrocknet, wird die Armee austrocknen. Das ist die grösste ‚Bombe‘, die ihr habt: Enthüllt ihre Finanzierung.

Eine Rekalibrierung der ganzen Menschheit
Es ist eine Rekalibrierung der Menschheit. Ihr Weg-Pioniere, ihr habt es beinahe geschafft.
Und jetzt beginnt es für alle anderen. Und sie werden zu euch kommen, euch anflehen und sagen: „Was geschieht da? Wir verstehen es nicht, wir fürchten uns.“ Und ihr könnt dastehen wie eine Bastion aus Licht und Frieden. Ihr schaut sie an, und sie können es in euren Augen sehen und fragen dann: „Warum bist du so friedvoll? Was hast du in dir, was ich nicht habe? Sag es mir.“ Sie werden zu euren Füssen sitzen, ihr Weg-Weisenden, und ihr könnt die Türen öffnen, diesen Strom herausfliessen lassen und Antworten channeln, die schön sind, die Sinn machen und ihnen etwas geben, woran sie sich halten können: Da ist Hoffnung, wir werden gewinnen, das Licht wird siegen.

„Wie lange wird es gehen, Kryon?“ Die Antwort ist ‚Ja‘. Wie lange wollt ihr, dass es dauert, Weg-Pioniere? Seid ihr erschöpft von dem, was mit euch nicht stimmt, ihr Weg-Weisenden? Es sind so viele, die hier zuhören, und nicht nur in diesem Raum. Und zu euch spreche ich gerade. Es ist Zeit, die Türen zu öffnen und nicht so resigniert zu sein, weil sie sich geschlossen haben…das ist ein ganz anderes Thema. Also, was soll’s?! Sie werden sich jetzt öffnen, wenn ihr es zulässt! Aber ihr werdet nicht dieses Resultat bekommen, wenn ihr nicht damit abgeschlossen habt, was mit euch passiert ist … wenn ihr nicht vollständig fertig damit seid! Blättert eine Seite um! Jetzt ist es Zeit, da zu sein und einen Unterschied zu machen. Es ist jetzt an der Zeit – ihr seid durch mit all dem anderen.

Da sind Tausende von euch, die das hören und genau wissen, wovon ich rede. Ist es nicht gut zu wissen, dass 2016 für euch das Ende von all dem bedeutet? Keine Rekalibrierung mehr, sondern jetzt ist es Zeit für die Kalibrierung der Energie, für die ihr geboren wurdet. Deshalb seid ihr hier geblieben. Rekalibrierung und Kalibrierung ist nicht dasselbe. Jetzt könnt ihr euch einfach auf die bestehende Energie ausrichten und wissen, dass die Türen auffliegen werden und der Strom zurückkommen wird. Und ihr werdet dann nicht nur einen besten Freund am Ende einer Tür haben, sondern viele beste Freunde bei allen Türen, und die sind unendlich. Sie alle öffnen sich weit, und ihr seid zu Hause. Habt ihr mich gehört? Ihr seid zuhause. Und nun wird es Zeit, jenen zu helfen, die jetzt dann in Schwierigkeiten kommen werden – überall, in diesem und in anderen Ländern.

Die Dunkelheit ist mit euch noch nicht fertig. Die Geschichte wird dem einmal einen Namen geben, den wir jetzt noch nicht haben. Es ist einzigartig, diese Armee, die weder eine gemeinsame Sprache noch eine Grenze hat, und es geschieht zum ersten Mal in der menschlichen Geschichte. Sie rekrutieren mit ihrer Dunkelheit überall, indem sie jene ansprechen, welche das Licht zurückweisen. Sie holen von überall her Leute, indem sie herumgehen und weil sie sie brauchen.

In eurer Geschichte ist das einmalig – aber nicht in dieser Galaxie. Wir haben dies schon früher gesehen, haben euch gesagt, dass es kommen würde, und jetzt ist es da. Also ihr Lieben, glaubt mir: Das Licht gewinnt. Eure Medien – alles was sie tun, ist aufzuwühlen und euch Angst zu machen. Wenn ihr merkt, dass ihr so darauf reagiert, dann stellt die Medien ab – und stellt euer Licht an! Und danach geht es um das, worüber wir gerade sprechen. Habt ihr dann den Mut, jemandem, der gerade einen anderen Menschen verloren hat, zu sagen „Wir gewinnen“?

Mitgefühl
Euer Mitgefühl ist der König. Die Meister dieses Planeten hatten und lebten sie vor. Die Leute sassen die ganze Zeit zu ihren Füssen, denn die Meister hatten etwas, was jeder wollte. Sie leuchteten wie die Sonne und ihr fühltet euch friedvoll in ihrer Gegenwart. Sie konnten singen und ihr spürtet es in euren Herzen. Und ihr wolltet einfach nur bei ihnen sein. Das ist ein Wegbereiter – das ist, wer ihr seid. Und die Menschen werden zu euch kommen und das Licht in euch sehen. Und was auch immer auf dem Planeten geschieht – sie werden sich dann nicht fürchten. Denn ihr seid da durchgegangen. Das ist die Rekalibrierung.

Magnetfeld und Bewusstsein
Vor 20 Jahren sagte ich euch, dass es eine Veränderung im Magnetfeld geben würde. Denn Magnetismus ist mit Bewusstsein verbunden…das ist so. Zusätzlich gab es den wissenschaftlichen Beweis, dass sich bei Mitgefühl auf dem Planeten die magnetischen Feldlinien leicht verändern. Es ist mit dem Bewusstsein verbunden. Wir sagten, dass sich das Magnetfeld ändert, und es hat sich verändert. Wir gaben ein Channeling nach dem anderen über eure Bewegung durch Räume im All, die dieses Magnetfeld verändern würden. Habt ihr bemerkt – alles ist involviert, alles. Auch die Heliosphäre der Sonne … habt ihr bemerkt, wie sich die Sonne anders verhält? Und wie das dann wiederum ein paar Wetteranomalien erschuf – habt ihr es bemerkt? All dies bezieht sich auf den Wandel.

Die Wissenschaft wird ihre eigenen, unabhängigen Gründe haben. Manchmal gibt es so viele Begründungen wie es Wissenschaften gibt. Aber Wissenschaftler wissen es nicht. Wir sagten euch, dass es kommen würde und hier ist es jetzt. Was braucht ihr noch mehr zu wissen Weg-Pioniere?
Die ganze Erde ist in etwas viel Grösseres involviert. And anything on any media were that you’ll see for a very very long time (?). Seid ihr Teil davon oder nicht?

Das ist die Botschaft von Kryon. Es ist, was ich die ‚Klassenzimmer-Botschaft von heute Abend nenne – für jene, die vielleicht anders weggehen, als sie gekommen sind, etwas anders denken als zuvor und vielleicht spüren, dass sie wichtiger sind. Ich hoffe es. Ich hoffe, ihr spürt, dass wir sogar eure Namen kennen, auch dann, wenn ihr nachts eure Augen schliesst…ich hoffe, ihr spürt es. Und dass ihr aus einem bestimmten Grund in diesen Wandel hineingeboren wurdet – nicht, um durch Rekalibrierung bestraft zu werden, sondern um auf der anderen Seite herauszu- kommen und euren Job tun zu können. Ich sprach zu den alten Seelen hier im Raum und unter den Zuhörern – zu alten Seelen, die sehr gut wissen, dass es kein Zufall war, jetzt geboren zu werden. Was werdet ihr damit tun?

Der Vollendungs-Zyklus des alten Bewusstseins
Ihr werdet beginnen, über jedes System hinaus zu denken, oder was immer euch gesagt wird oder ihr euch davor fürchtet. Oh, es ist anders, sehr viel anders. Ihr habt dies noch nie gesehen, aber wir sahen es kommen und haben es euch gesagt. Es ist der Grund, warum Kryon hier ist – um euch da hindurch zu führen. Die Präzession der Tag- und Nachtgleiche mit ihrem Zentrum am 21.12. 2012 hat auf jeder Seite 18 Jahre. So geht ihr weiter auf dem Weg durch diesen Streifen am Himmel, der sogenannten Milchstrasse. Die Präzession der Tag- und Nachtgleiche ist ein 36 Jahre dauerndes Ereignis. Ich kam vor 26 Jahren herein, aber wir begannen erst vor 18 Jahren. Jetzt wisst ihr es, und ihr wisst jetzt auch ein wenig über den Zeitrahmen von Kryon – es sind die 36 Jahre des Wandels. Es ist ein Vollendungs-Zyklus für den Planeten, nicht nur in Bezug auf das planetare Wabbeln, sondern ein Vollendungs-Zyklus des alten Bewusstseins.
36 Jahre – in welchem Jahr seid ihr jetzt? Dies gibt euch auch einen kleinen Hinweis auf das, was kommen wird, wie lange es vielleicht dauern wird, oder wann es Zeit ist, zu kommen oder zu gehen. Wir kennen eure Namen, denn ihr seid einer von uns. Glaubt ihr, dass Gott in eurem Innern ist? Glaubt ihr, dass der Schöpfer des Universums Teil von euch ist? Glaubt ihr, dass innerhalb der DNA vielleicht ein Stück Multidimensionalität ist?

Ich musste vorsichtig sein, was ich sage … denn der Doktor ist hier (Dr.Todd Ovokaitis). Lieber Yawee, was du jetzt siehst und in der Zukunft sehen und daran arbeiten wirst, was du jetzt noch nicht weißt, ist das, was passiert, wenn multidimensionale Energie bereit ist, zu explodieren. Du siehst Dinge, die zuvor unsichtbar waren, und sie waren unsichtbar, weil sie nicht als sichtbar vorgesehen waren. Und der multidimensionale Laser, den du hast, wird sie zum ersten Mal aufzeigen.
Damit schliesse ich…für den Moment …
And so it is

KRYON

 Gutes Neues Jahr 2016 💚

Gutes Neues Jahr 2016 💚

Vielen Dank fürs Lesen und ich hoffe, Du genießt und profitierst von Deiner Zeit, die Du hier auf Renates Blog zubringst. Wenn dich der Artikel inspiriert hat, teile ihn doch mit anderen. Und wenn Du hier auf meinem Blog von deinen Erlebnissen berichten magst, würde ich mich sehr freuen, von dir zu hören.

Copyright © 2011 – 2015, Renate Hechenberger. All Rights Reserved. Bitte Beiträge NICHT kopieren. Du kannst aber gerne einen Blogbeitrag von mir verlinken oder ein Zitat aus einem meiner Blogbeiträge mit meinem Namen und einem Link zu meiner Webseite einbinden. Danke.

Quellennachweis:
Englische Originalaufzeichnung unter http://www.kryon.com

Bildquelle: Shutterstock

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Channelings

von

“Ich hole Menschen dort ab, wo sie sich emotional und mental gerade befinden. Ich will keine Illusionen nähren und am Ende nur ein weiterer Teil der Selbstoptimierungs- und ErleuchtungsMaschinerie sein, die nie liefern kann was sie verspricht. Mein Wunsch ist es, dich die Energien und Impulse der Geistigen Welten in deinem Körper spüren zu lassen. Ziel ist, dich erfahren zu lassen, dass dieser Körper mit all seinen Gefühlen und Emotionen total o.k. ist und darüber hinaus noch viel viel mehr. Ich lebe eine moderne Spiritualität und meine Gurus sind nicht im Himalaya zu finden. Meine Meisterin ist mein Höchstes Selbst und die Wesen der Geistigen Welten, welche mich schon seit Urzeiten begleiten.”

5 Kommentare

  1. RoMana sagt

    Wahrlich GENIAL – Danke Renate ❤
    Ich habe jetzt 😉 – so Mitte Dezember (Erdenfeeling) fühlen und erleben begonnen, die Änderungen noch deutlicher wahrzunehmen. In dieser Zeit hat sich unser TraumHaus – zum ERLEBEN bereitgemacht und manifestiert – und wir ziehen im Februar um – Jiiipiiiiiii

    Umärmel und Drück in diesem WunderNeuJahr
    RoMana

    Gefällt mir

    • Gratuliere! Freu mich für euch. Das neue Jahr beschenkt dich schon mal mit guten Dingen. Ein neues Heim in dem du dich wohl fühlst, ist sicher eines der wichtigsten Dinge in unserem Leben.

      Umarmung zurück und einen super guten Rutsch ins neue Heim! 💜🌹

      Gefällt mir

  2. blackdiamond999 sagt

    Einfach GENIAL, …. ich wußte es instiktiv, etwas Schweres hat sich aufzulösen begonnen und ging zu Ende und etwas sehr LEICHTES und so schönes NEUES hat seinen ANFANG genommen…. die letzten Tage haben es bereits gezeigt in meinem Leben:-)))))))

    Gefällt 1 Person

Was meinst du dazu? Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s