Frauentempel
Hinterlasse einen Kommentar

10 Herausforderungen einer emanzipierten Frau

EINE EVOLUTIONÄRE PERSPEKTIVE EINNEHMEN

Sie ist bestrebt in dem Wissen zu leben, dass die Kreative Intelligenz, die dieses Universum erschaffen hat nicht separiert ist von ihrem Wahrhaftigen Selbst. Sie weiß, dass alle ihre Konditionierungen – Biologische, Soziale und Psychologische – nichts mit ihr persönlich zu tun haben, sondern Teil des Universellen Entwicklungsprozesses sind.

DEM LEBEN VERTRAUEN

Dadurch, dass sie ihr Bedürfnis alles zu kontrollieren immer wieder und wieder gehen lässt, hat sie den Leeren Grund des Seins entdeckt, der die tiefste Grundlage ihres Seins bildet. Diese tiefsinnige Erfahrung befreit sie in all ihren tiefsten Ebenen. Das resultiert in einer Leichtigkeit, die sich in unverteidigter Unschuld, Menschenwürde und einem unabhängigen Geist äußert.

VERANTWORTUNG FÜR DIE EVOLUTION ÜBERNEHMEN

Durch das Wissen, dass der gesamte Entwicklungsprozess EINER ist, ist sie bestrebt, die volle Veratwortung für die Entwicklung ihres Bewusstseins zu übernehmen. Dadurch hilft sie im allgemeinen die Entwicklung aller Frauen vorwärts zu bewegen.

DIE REALISIERUNG DER EINHEIT MIT ALLEN FRAUEN

Durch die Weigerung sich dem fast universellen Zwang hinzugeben, der sagt, man muss sich von Frauen fernhalten und mit ihnen sofort in Konkurrenz treten, kann sie sich immer mehr und mehr in die Einheit mit Frauen entspannen.

EMOTIONALE VERNUNFT

Trotz manchmal überwältigender und emotional tiefer Erfahrungen strengt sie sich an objektiv zu bleiben, und sie bemüht sich sehr, nicht länger von ihren Ängsten und Begierden, die in ihren Biologischen und Kulturellen Wurzeln ruhen, gefangen zu sein. Sie entwickelt die emotionale Reife in einer Weise, dass diese, auch wenn sie unter Druck oder Stress steht, nicht auseinanderfällt und alten Überlebensimpulsen nachgibt.

AUTONOM DASTEHEN UND NICHT SCHWANKEND WERDEN

Anstatt ständig zu versuchen ihr Verhalten dem anzupassen was sie denkt, was andere von ihr möchten oder brauchen, kultiviert sie eine radikale Autonomie, die in ihrem Verlangen nach Freiheit und in ihrer Leidenschaft für die Evolution des Bewusstseins, ruhen. Sie findet manipulative Spielereien mehr und mehr widerlich, und hat ein starkes Verlangen nach einfachen, klaren, aufrichtigen Beziehungen mit Anderen.

DAS AUFGEBEN SEXUELLER MACHT

Sie ist sich der Tatsache bewusst, wie sehr sie sich mit ihrer sexuellen Macht identifiziert und wie sie sie instinktiv einsetzt, um das zu bekommen was sie möchte. Sie strebt an, diese fundamentale Identifizierung loszulassen, und dadurch findet sie heraus, dass sexuelle Beziehungen aufrichtiger geworden sind und weniger eine Priorität und eine Markierung für persönlichen Erfolg geworden sind. Je mehr ihr dieses Bestreben gelingt, desto mehr findet sie heraus, dass eine tiefgründige Vertrautheit mit Anderen nichts mit Sexualität zu tun hat.

EIN MUSTERBEISPIEL WERDEN

Die vielen Masken der Täuschung und Selbsterscheinungsbilder werden losgelassen und sie strebt nach einer emotionalen Authentizität, die dadurch kommt, dass sie keine Angst mehr hat von den Impulsen und Motivationen, die Frauen antreibt und bewegt. Sie entdeckt eine tiefe Zuversicht und Vertrauen in sich, die nicht mit Härte umrandet ist, sondern in Transparenz und Demut ruht. Sie ist jetzt ein Pionier, geheilt und dadurch frei von Machtmissbräuchen und gewillt hervorzutreten.

VERTRAUENSWÜRDIG WERDEN

Sie wehrt sich immer gegen die Versuchung unehrlich, verlogen, unredlich oder unecht zu werden oder wirken wenn sie einen forschenden Blick auf sich verspürt. Sie hat das Verlangen, immer mit Integrität zu handeln. Ihr Wort wird zu ihrer Tat. Sie strebt beständig nach einem Höheren Sinn, egal welche persönlichen Herausforderungen gerade im Spiel sind.

DAS ABLEHNEN EINER OPFERROLLE

Sie erkennt, dass sie Geschichte zusammen mit den Männern kreiert hat und dass sie kein Opfer davon ist. Sie übernimmt die volle Verantwortung für alles was sie sich ausgesucht hat – in der Vergangenheit und im Jetzt. Heute steht sie Seite an Seite mit den Männern als Gleichwertige Mitschöpferin einer Erleuchteten Zukunft.

Centre

Vielen Dank fürs lesen. Wenn dich das inspiriert hat, teile es doch mit anderen. Und wenn Du hier auf meinem Blog von deinen Erlebnissen berichten magst, würde ich mich sehr freuen von dir zu hören.

Herzlichst, Renate

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Frauentempel

von

Ich bin Renate, Inhaberin von myHeart, Spirituelle Lehrerin & Expertin für alles Energetische und Bloggerin. Ich schreibe vor allem über weibliche und erlebbare Spiritualität, Bewusstseinsentwicklung, bewusste Beziehung, die Innere Personen Dynamik - und was immer sonst noch mich bewegt. Ich gehöre keiner bestimmten Religion oder bekannten Tradition an.

Was meinst du dazu? Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s